FC St. Pauli

Rainer Wulff: Die Stimme vom Millerntor ist jetzt auch Autor

| Lesedauer: 2 Minuten

Seit fast 30 Jahren ist Rainer Wulff Stadionsprecher des FC St. Pauli und hat fast alle Auf- und Abstiege der Hamburger miterlebt. Nun stellt der 71-Jährige sein Hörbuch „Vom Runden ins Eckige“ vor.

Hamburg. Früher hörten ihn Millionen, als er im NDR reportierte und Sendungen wie den „5-Uhr-Club“, „NDR2 am Vormittag“ oder den „Kurier am Mittag“ moderierte. Auch nach seiner Pensionierung 2003 beim NDR liegt Rainer Wulff regelmäßig fast 30.000 Menschen in den Ohren – im positiven Sinn. Mit seinem unverkennbaren, stets leicht kratzigen Timbre und seinem leidenschaftlichen, manchmal auch mahnenden, indes nie aufgesetzten Ton hebt er sich als Stadionsprecher des FC St. Pauli bis heute wohltuend ab von seinen marktschreierischen, oft nur noch peinlichen jüngeren Kollegen in den anderen Arenen.

Doch der dienstälteste Stadionsprecher im deutschen Profifußball – er sitzt seit 1986 ehrenamtlich am Mikrofon im Millerntor-Stadion – hat in jüngster Zeit auch eine neue Seite an sich entdeckt: jene des Autors. Als er im vergangenen Jahr von der Hamburger Lesebühne Längs erstmals zu einer Leseperformance eingeladen wurde, begann er wieder zu schreiben – er hatte ja keine aktuellen Texte.

Und der umtriebige Pensionär, auch ein großer Opernkenner und -liebhaber, hat nicht nur seinen Lieblingsverein FC St. Pauli und das Ball-Business genau beobachtet, er hat auch das Leben außerhalb des Stadions betrachtet. Entstanden ist daraus das satirische Hörbuch „Vom Runden ins Eckige“, als erste Sprech-CD erschienen auf dem Hamburger Independent-Label Grand Hotel van Cleef. Mit seinen Gästen Liefka Würdemann und Thomas Nast von der Lesebühne Längs sowie dem Fußballsatiriker und -historiker Christoph Nagel stellt der 71-Jährige am Freitag bei einer Benefizlesung sein Hörbuch live vor.

Darin beweist Wulff durchaus Selbstironie, wenn etwa schwimmende Kühe „Torjubelterroristen“ treffen oder er vergeblich versucht, als Telefonjoker einem St.-Pauli-Fan in der RTL-Quiz-Show „Wer wird Millionär?“ zu helfen. Auf komische Art und Weise beschreibt der frühere Journalist auch seinen Bühnenauftritt als Don Juan bei den Eutiner Festspielen und die Eigenheiten des Opernpublikums. Und zwischen großer Oper und dem großen Fußball gibt es ja durchaus Parallelen: Hier wie da kann eine Stimme einiges bewirken.

„Vom Runden ins Eckige – Rainer Wulff live“ Hörbuch-Premiere Fr 7.11., 19.30 Uhr, mit Release-Party, Fanräume/Gegengerade im Millerntor-Stadion, Heiligengeistfeld, Eintritt frei, Spenden erbeten

„Vom Runden ins Eckige“ (3 CDs, 20 Geschichten, 197 Min., Preis: 19,10 Euro); Erlöse an den Förderverein 1910 – Museum für den FC St. Pauli e.V.

( (str) )