Extra-Feiertag für Jazz-Enthusiasten

Der Spruch „Weihnachten und Ostern zusammen“ ist so abgenudelt wie „Last Christmas“, aber was will man machen bei der JazzNight am 30.Oktober in der Laeiszhalle? Schon das Quartett um Supertrommler Manu Katché ist ein Highlight für Jazz-Enthuasiasten. Und was Katché an den Stöcken ist, ist Pianist Jacob Karlzon an den Tasten. Großartig. Wham!

Manu Katché, Jacob Karlzon 3 Do 30.10., 20.00, Laeiszhalle (U Gänsemarkt), Johannes-Brahms-Platz, Karten ab 27,80 (Ak.); www.kj.de