Honig in die Ohren geträufelt

Indie Stefan Honig ließ es erst mit Metal krachen, bevor ein Gehörschaden ihn zwang, andere Saiten aufzuziehen. Aber so bekommen wir seit 2006 und auf dem dritten Album „It's Not a Hummingbird, It's Your Father's Ghost“ (2014) wunderbaren, detailreichen Indie- und Folkrock des Düsseldorfer Sängers und seiner Band. Das ist sehr schön zu hören und zu sehen: am 18. Oktober live im Knust.

Honig, Jonas David So 18.10., 20.00, Knust (U Feldstraße), Neuer Kamp 30, Karten zu 15,70 im Vvk.; www.honigsongs.de