Die Station macht Station

Pop Die Band Station 17, im Jahr 1988 von Musikern und Bewohnern der Wohngruppe 17 der Stiftung Alsterdorf gegründet, ist einen weiten Weg gegangen und nie stehen geblieben. Am 17. Oktober erscheint das neue Album „Alles für alle“ dieses bemerkenswerten Electro-Pop-Ensembles, und das wird am gleichen Tag mit einem Release-Konzert in der Fabrik gefeiert.

Station 17 Fr 17.10., 21.00, Fabrik (S Altona), Barnerstraße 36, Karten zu 12,- im Vorverkauf; www.barner16.de