Ein inneres Feuer, das uns anzieht

Um aus der unüberschaubaren Masse an aktuellen Folk-Pop-Songwritern herauszustechen, braucht es schon mehr als Talent. Beim aus Londons Vororten stammenden Luke Sital-Singh ist es besonders die Stimme: warm, fragil und einnehmend und doch männlich stark. Bei ihm brennt nicht nur auf dem Debütalbum „The Fire Inside“ ein inneres, anziehendes Feuer.

Luke Sital-Singh, Antje Schomaker Mi 24.9., 20.00, Prinzenbar (U St. Pauli), Kastanienallee 20, Karten zu 19,70 im Vvk.; www.lukesitalsingh.com