Der erste Hamburger Buchhandlungspreis geht an die Buchhandlung Christiansen in Ottensen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und wird künftig alle zwei Jahre vergeben.

Hamburg. Auf dem Spritzenplatz ist gerade Markt, ein Höker preist stimmgewaltig seine Blaubeeren an. Gegenüber liegt Christiansen. Dort werden Bücher verkauft, seit 1878 schon. Das steht auch groß über dem Schaufenster, denn man ist stolz auf die Tradition hier. Ganz leise ist derweil die Literatur, sie bietet sich dem Flaneur unaufdringlich im Schaufenster dar.