Raue Stimme, weicher Kern

Der Mensch ist komplex. Mal sehnt er sich nach Krach, mal nach Ruhe. Chuck Ragan hat sich lange Jahre als Sänger der Post-Hardcore-Band Hot Water Music amtlich die Seele aus dem Leib geschrien. Solo klingt der 38-Jährige nach wie vor rau, aber versöhnlicher, widmet er sich doch dem Folk und Bluegrass. Eines ist jedoch gleich: die Dringlichkeit, mit der er singt.

Chuck Ragan Mi 14.8., Einlass: 19.00, Beginn: 20:00, Fabrik (Bus 2, 150), Barnerstr. 36, Tickets: 23,70 im Vvk.; chuckraganmusic.com