„Jedermann“ in Salzburg

Hamburger Peter Lohmeyer spielt erstmals den Tod

Julian Crouch legt die Bilder hinter der drögen Handlung frei. Der Hamburger Peter Lohmeyer verkörpert in Salzburg erstmals den Tod. Für die Salzburger Festspiele ist das Stück die Geldkuh.