Die Tendenz geht zur Zahl 13

Nicht nur Fans von Hardcore-Groove-Geboller hätten Spaß am aktuellen Album der Suicidal Tendencies, sondern auch Zahlenmystiker. Es ist mitseinen 13 Songs nach 13 Jahren Albumpause die 13. Veröffentlichung der Kalifornier, erschien 2013 und heißt demzufolge „13“. Dabei klingt der neue Langspieler natürlich wie seine Vorgänger, sprich: voll auf die Zwölf.

Suicidal Tendencies, Biohazard Mi 17.7., 20.00, Markthalle (U Steinstraße), Klosterwall 11, Karten zu 25,50 im Vorverkauf; www.suicidaltendencies.com