Der dreifache Benjamin

Lesung Kürzlich brachte er mit seinem Vorstellungsvideo beim Ingeborg-Bachmann-Preis sogar die Jury zum Lachen. Für seinen neuen Text „Wie man einen Käfer richtig fängt“ bekam Benjamin Maack in Klagenfurt auch den mit 7500 Euro dotierten 3sat-Preis. Zurück in Hamburg, kommt der Schriftsteller am Mittwoch zu einer Biergarten-Lesung nach Bergedorf, um seinen Erzählband „Monster“ zu präsentieren. Darin schildert Maack das Schicksal eines Chemielaboranten, eines Managers und eines Housesitters. Alle drei hören auf den Namen Benjamin ...

Benjamin Maack: „Monster“ Mi 17.7., 20.30, BeLaMi (Bus 135), Holtenklinker Str. 26, Eintritt frei