Komischer Start mit Zingsheim

Comedy Der Wochenbeginn ist im Schmidt Theater seit Jahren Gastspielen vorbehalten. In der neuen Reihe „Die Wiege der Stars“ sind fünf Montage in Folge für Comedians reserviert, die in der Hansestadt noch nicht den ganz großen Namen haben. Den Anfang macht mit Martin Zingsheim immerhin der Gewinner des Publikumspreises beim diesjährigen Hamburger Comedy-Pokal. Der Kölner vereint im Programm „Opus Meins“ aktuelles Kabarett mit Zukunftsmusik, persifliert am Piano dank Mimik und Gestik aber auch treffend Pop- und Rockstars.

„Wiege der Stars“/„Opus Meins" Mo 15.7., 20.00, Schmidt (U St.Pauli), Spielbudenplatz 24, Karten zu 15,20 bis 18,50 unter T. 31 77 88 99; Mini-Abo für 5 Gastspiele: 50, -; www.tivoli.de