Die perfekte Sommerlektüre

Größenwahn

Der unverschämteste und größenwahnsinnigste Roman des Jahres stammt von William T. Vollmann. Sein Tausendseiter „Europe Central“ (Suhrkamp, 39,95 €) erschien im englischen Original bereits 2005 und liegt nun auf Deutsch vor. Das sprachlich und inhaltlich meisterhafte Werk wirft einen finsteren Panoramablick auf das mörderische 20. Jahrhundert: zweiter Weltkrieg, Stalinismus, Schoah, Nachkriegszeit. Vollmann fiktionalisiert die Lebensgeschichten von Personen der Zeitgeschichte – Schostakowitsch, General Paulus, Käthe Kollwitz. Sie alle fiebern in der Hitze eines spektakulär bodenlosen Zeitalters, das Menschen einfach verschluckt und nicht wieder hergibt. Ein Geschichtsbuch, sehr anspruchsvoll, aber überaus lohnend!