Netzwerk Recherche diskutiert beim NDR in Lokstedt die Medienkrise

Hamburg. „Schlechte Zeiten! Gute Zeiten!“ ist das Motto der Jahreskonferenz von Netzwerk Recherche, die Freitag und Sonnabend auf dem NDR-Gelände in Lokstedt stattfindet. Sie verspricht eine trotzig zuversichtliche Aufarbeitung der Medienkrise. „Mein Kopf gehört mir“, lautet etwa das Thema einer Diskussionsrunde, die klären will, „warum wir die Zukunft des Journalismus nicht den Verlegern überlassen dürfen“. Weitere Themen sind die NSU-Mordserie und die Medien sowie der Mediencoup Offshore Leaks.