Spotten für „Hinz & Kunzt“

Eines kann man ihm, obwohl viel beschäftigt, nicht vorwerfen: dass er nur an sich denkt. Kaum hat Tastenkabarettist Axel Pätz die „1. Hamburger Humor-Vollversammlung“ mitinitiiert und -präsentiert, moderiert er im Lustspielhaus den „2. Hinz & Kunzt-Kabarett-Gipfel“. Wie im Vorjahr lädt Pätz, im Goldbekhaus alle zwei Monate Gastgeber der kleinen, aber feinen Kleinkunstreihe „KabarettsPÄTZial“, am Sonntagnachmittag zur zweiten Benefiz-Gala für das Hamburger Straßenmagazin. Und seine Gäste beschränken sich nicht nur auf die im Lustspielhaus bestens bekannten Slam-Kabarettisten Marie-Theres Schwinn und Lars Kokemüller sowie Akkordeonvirtuose Frank Grischek. Mit Herrn Holm alias Dirk Bielefeldt und Hamburgs Lieblingsfranzosen Alfons hat Pätz auch zwei tragende Säulen hanseatischen Humors gewinnen können. Beide spielen Auszüge aus ihren aktuellen Programmen. Da lassen sich auch die Hausherren von Alma Hoppe nicht zweimal bitten.

„2. Hinz & Kunzt-Kabarett-Gipfel“ So 2.6., 14.30 Lustspielhaus (U Hudtwalckerstraße), Ludolfstr. 53, Karten zu 22,-/erm. 18,-: T. 55 56 55 56