Satire

Friedrich Küppersbusch macht wieder „Tagesschaum“

Hamburg. Friedrich Küppersbusch kehrt nach 17 Jahren mit einer eigenen, satirischen Meinungs- und Kommentarsendung auf den Bildschirm zurück. Der Ex-Moderator des WDR-Politmagazins „ZAK“ und heutige TV-Produzent moderiert vom 10. Juni an dreimal wöchentlich, montags, dienstags und donnerstags, um 23.15 Uhr beim WDR die 13-minütige Satiresendung „Tagesschaum“. Die Sendung, die Küppersbusch im „taz“-Interview als „Tagesschau auf Koks“ bezeichnet, ist vor der TV-Ausstrahlung bereits im Netz auf einem eigenen YouTube-Kanal zu sehen.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.