St. Pauli Theater

Wöhler singt erstmals German Soul

Mit der Liederabend-Premiere „Wegen mir!“ startet Gustav Peter Wöhler seine Deutschland-Tournee

St. Pauli Theater. Na endlich! Der singende Ostwestfale besinnt sich auf seine Wurzeln. Gustav Peter Wöhler präsentiert bei der Premiere des neuen Programms „Wegen mir!“ auf der Kiez-Bühne ausschließlich Songs in der Muttersprache.

Huldigte der supermusikalische Schauspieler in „Family Affairs“ und „Boys Don’t Cry“ mit englischsprachigen Rock- und Pop-Hits seinen Erinnerungen an Beatlemania, rebellische Jugendzeiten und schmerzlich geplatzte Liebesträume, swingt der kernige Mann nun mit einem neuen Musikertrio abendfüllend auf Deutsch. Texte von schwermütiger Leichtigkeit und wortspielerische Wahrheiten haben es ihm besonders angetan. Seine Lust an Rhythmus, Emotion und Sprache verleihen den Titeln ganz neue Klangfarben.

Lieder des Wiener Chansonmelancholikers André Heller sind ebenso neu zu entdecken wie Balladen von Annette Humpe und Rio Reiser oder das Macho-Geröhre eines Herbert Grönemeyer. Die Chansonette und Komponistin Popette Betancor widmete dem Sangesexpressionisten und Seelenfreund die Lieder „Wegen mir!“ und „In 80 Tagen um die Welt“. Gemeinsam erarbeiten sie einen Kammerpopsound, der ungewöhnlich zwischen German Soul und Kunstlied changiert.

„Wegen mir!“ Di 30.4., jeweils 20.00, St. Pauli Theater (S Reeperbahn), Spielbudenplatz 29, Karten zu 25,- und 35,- unter T. 47 11 06 66

( (-itz) )