Emotionale Zwischenräume

Theater Die argentinische Theatermacherin Lola Arias ist bekannt dafür, Biografisches und Historisches zu packenden Performances zu verbinden. Ihre neue Arbeit "Revolver-Traum", Teil einer Trilogie über Menschen in emotionalen Zwischenräumen, zeigt sie im Thalia in der Gaußstraße.

"Revolver-Traum" Premiere Fr 22.3., 20.00, Thalia in der Gaußstraße (S Altona, Bus 2), Gaußstraße 190, Karten 20,- bis 26,- unter T. 32 81 44 44