Kammermusik

Das Ensemble Acht spielt nicht nur Schuberts Oktett

Jenisch-Haus. Die Reihe "Kammermusik heute" im Jenisch-Haus (Baron-Voght-Straße 50) hat mittlerweile Kultstatus. Am heutigen Freitag (19.30 Uhr) und am Sonnabend (19 Uhr) nimmt sich das Ensemble Acht seines klingenden Gründungsmythos an und spielt das Oktett von Schubert. Dazu gesellt es "Vagabondage" vom Composer-in-Residence Jan Müller-Wieland, außerdem bringen die Musiker "Abgesang" des Hamburger Komponisten Dieter Einfeldt zur Uraufführung. Karten zu 25 Euro gibt es unter Telefon 82 87 90.