Constanza Macras mag Hip-Hop

Tanztheater Die HipHop Academy Hamburg ist das bundesweit einzige Non-Profit-Projekt zur Förderung junger Hip-Hop-Talente. Mit Constanza Macras inszeniert erstmals eine der renommiertesten Choreografinnen Deutschlands ein Stück für die Hamburger Jugendlichen. Auf Basis der Hip-Hop-Moves will sie die Tänzer zu Boten ihrer eigenen Biografie machen.

"Distortion - Verzerrung" Premiere Do 14.2., auch Fr/Sa 15./16.2., 19.00, Kampnagel/k6 (Bus 172, 173), Jarrestr. 20, Karten zu 10,- bis 30,-: T. 27 09 49 49