Film

"Argo" erinnert an die Geiselnahme von Teheran

Metropolis. Das Oscar-nominierte Kinodrama "Argo" von und mit Ben Affleck wird Montag (21.15 Uhr) und Dienstag (21.30 Uhr) im Metropolis Kino (Kleine Theaterstr. 10) erneut gezeigt. Der Film erinnert an eine Episode der Geiselnahme von Teheran im Jahr 1979: Ein CIA-Agent versucht US-Amerikaner nach dem fiktiven Dreh eines Science-Fiction-Films als Mitglieder der Crew außer Landes zu bringen. Eintritt: 6 Euro.