Popförderung

Musikerpreis "Krach & Getöse" sucht neue Talente

Hamburg. Der musikalische Nachwuchs aus Hamburg und Umgebung kann sich vom 20. Februar an erneut für den Preis Krach & Getöse bewerben, der von dem Verein RockCity initiiert wird. Bands wie Fuck Art Let's Dance und Tonbandgerät sind bereits in den Genuss von Förderprogramm und Live-Auftritten gekommen "Fantasie, Begabung und musikalisches Potenzial sind hierbei ausschlaggebend, musikwirtschaftliche Aspekte zweitrangig", heißt es in der Ausschreibung. Bis zum 8. April können Newcomer ihre Hörbeispiele und Bandbiografie einreichen (www.krachundgetoese.de). Zudem nominieren 50 Musikexperten ihre Favoriten. Eine Jury, der unter anderem Arne Ghosh (Management Boy), der Musiker Nico Suave sowie der Schauspieler Robert Stadlober angehören, entscheidet dann im Anschluss über die fünf Gewinner des Jahres 2013.