Mein Film

Von Mäusen, die in Sahne strampeln

Zwei Mäuse fallen in einen Topf mit Sahne. Die erste gibt schnell auf und ertrinkt. Die zweite aber strampelt mit aller Kraft weiter. Mit Erfolg: Die Sahne wird zu Butter und die Maus überlebt.

Frank W. Abagnale jr. (Leonardo di Caprio) will auch so eine Maus sein. Mit 16 haut er von zu Hause ab und beginnt mit seinem ersten Scheckbuch illegal an Geld zu kommen. Die ersten Versuche werden schnell professionalisiert und schon bald jagt FBI-Agent Carl Hanratty (Tom Hanks) den Teenager durch die gesamte USA. Doch Abagnale, der zum Schein als Pilot, Arzt und Jurist auftritt, entwischt regelmäßig.

Die Ganovenjagd, angelehnt an eine wahre Begebenheit, spielt in den 1960er-Jahren und ist an Leichtigkeit kaum zu überbieten. Vor allem Hanks und di Caprio blühen mit ihrer Situationskomik als Gegner, die doch zusammen gehören, auf. Und so versteht es vor allem di Caprio, dem Filmtitel mit Charme und Cleverness alle Ehre zu machen: "Catch me if you can".

"Catch me if you can" 135 Min., ab 6 J.