Familien-Tipp

Ein alter Mann fragt sich, ob die Erde rund ist

Fundus-Theater. Ein alter Mann hatte Zeit. Sehr viel Zeit sogar, denn er hatte weiter nichts zu tun. Er geriet ins Grübeln über die Welt und das Leben. Und so kam es, dass er sich alles, was er wusste, noch einmal überlegte. Er bemerkte, dass gerade die einfachen Dinge in Wahrheit die schwersten sind.

So ist es auch mit unserem Planeten. Dass die Erde rund ist, lernt jedes Kind. Doch woher wissen wir das eigentlich? Zwar haben wir es gelesen, es wurde uns erzählt, wir haben es im Kino gesehen. Aber kaum jemand hat es selbst beobachtet oder gar erlebt. Diese Zweifel bringen den alten Mann dazu, eine Reise zu planen, die ihn einmal um den ganzen Erdball führen soll.

"Die Erde ist rund" ist eine spannende Entdeckungsreise für Groß und Klein nach den Kindergeschichten von Peter Bichsel. Im Fundus-Theater entführt das Theater Triebwerk in die hintersten Winkel menschlicher Fantasie. Musikalisch und sprachlich reflektieren die Darsteller die Fragen "Was kann ich wissen?" und "Was glaube ich?". Das mit dem Hamburger Kindertheaterpreis ausgezeichnete Stück entpuppt sich als Wechselspiel aus zweifelndem Innehalten und Aufbruch.

Die Erde ist rund heute 10.00, Sa/So 3./4.12., jew. 16.00, ab 6 J., Fundus-Theater (S Landwehr), Hasselbrookstraße 25, Karten zu 7,-/6,- unter T. 250 72 70; www.theater-triebwerk.de