Euphorisierender Hardrock für Fans von Thin Lizzy und AC/DC

Markthalle. Gerade mal fünf Monate liegt es zurück, dass Vanderbuyst als Vorgruppe für Saxon bei einem Konzert in Hamburg den eigentlichen Headliner mühelos an die Wand spielte. Auch wer vorab kein einziges Stück der Niederländer kannte, war von der rohen Energie und Spielfreude des Trios schlicht weggeblasen.

Heute kommt die Band mit dem neuen Album "In Dutch" im Gepäck in die Markthalle, und erwartet werden darf ein vollkommen euphorisierender Hardrock-Abend für Fans von Thin Lizzy, AC/DC und Ufo. Von Letzteren spielt Vanderbuyst live übrigens gern den Kracher "Rock Bottom" nach - als zwölfminütige Testosteronbombe. Also: Runter vom Sofa, rein ins pralle Rock 'n' Roll-Leben. Diese Jungs haben jeden Euro Eintritt verdient!

Vanderbuyst Fr 4.11., 21.00, Kunstraum der Markthalle (U Steinstraße), Klosterwall 9-21, Karten zu 10,- im Vvk.; www.vanderbuyst.com