Theaterplattform Kaltstart

Das Kaltstart-Theaterfestival Hamburg hat sich als Reservoir für Entdeckungen seit 2006 immer weiter etabliert, die Qualität stetig gesteigert. Auch die elfte Ausgabe vom 13. bis 26. Juni umfasst vier Teilfestivals, die für vier Bereiche des Nachwuchstheaters stehen. Das Kaltstart-Pro-Festival versammelt erneut interessante Gastspiele, unter anderem "Bitchfresse - Ich rappe also bin ich" vom Nationaltheater Mannheim oder Steinbecks "Jenseits von Eden" in einer Version für Theater und Orchester vom Theater Heidelberg.

Die Reihe "Fringe" setzt dagegen auf innovative Off-Theater-Projekte und ungewohnte Orte. In "Ich, Georg Büchner" bringt Ludo Vici den Dichter mit Metalmusik zusammen. Die Cammerspiele aus Leipzig mischen Biografie und Roman in "Erniedrigte und Beleidigte - frei nach F. Dostojewski". Arbeiten Studierender von Deutschlands renommierten Theaterschmieden sind in der Reihe Finale zu sehen, Theatermacher im jugendlichen Alter können sich beim "YoungStar Fest" einem größeren Publikum präsenteren.

Kaltstart Theaterfestival 13. bis 26.6., diverse Orte, Tickets 11,-/6,-, erm. 7,-/4,- und Kombitickets unter T. 42 83 41 65; Programm und Infos unter www.kaltstart-hamburg.de