Neben der Spur

Hasenjagd - nicht nur zur Osterzeit

Foto: Tina Oelker / Tina Oelker/Henning.Gross@gmail.com

Tina Oelker rückt den Hasen so richtig auf den Pelz. Die Künstlerin lässt sich mit Hasen fotografieren, sie malt sie in Öl und auf Leinwand, bedruckt T-Shirts mit Hasenbildern.

Tina Oelker rückt den Hasen so richtig auf den Pelz. Die in Hamburg lebende Künstlerin lässt sich mit Hasen fotografieren, sie malt sie in Öl und auf Leinwand, bedruckt T-Shirts mit Hasenbildern. Für ihr Projekt "Stadthasen" schlüpft die 37-Jährige ins Dirndl, setzt den Tirolerhut auf, packt einen Feldhasen in eine Plastiktasche - und schlendert in dieser Aufmachung durch Hamburg, New York, München, London. Mal sehen, was passiert! Hinter der Kamera immer dabei: Manuel Klein.

Vier Kurzfilme sind so im Lauf der Zeit entstanden, zusammengeschnitten bildet diese Serie passend zu Ostern den Auftakt zum cineastischen Hasenabend in Tina Oelkers Hasenmanufaktur, zu dem das mobile Kino Flexibles Flimmern von Holger Kraus einlädt.

Tina Oelker kennt übrigens auch ein gutes Rezept für Feldhasen. Am besten schmecke er nach 24 Stunden im Ofen bei 75 Grad.

Flexibles Flimmern: Stadthasen Do/Fr 21./22.4., 19.00, Sa-Mo 23.-25.4., 15.00, Hasenmanukfaktur (U/S Landungsbrücken), Hafentor 7, Spende erbeten, Anmeldung unter holgerkraus@flexiblesflimmern.de

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.