Mathegenie trifft Forscher

Theater Zwei Wissenschaftler und "Die Vermessung der Welt": In dem Erfolgsroman von Daniel Kehlmann treffen sich der Mathematiker Carl Friedrich Gauß und der Forscher Alexander von Humboldt. Zwei vollkommen unterschiedlich veranlagte Männer. Dirk Engler hat das Buch jetzt für die Bühne bearbeitet, im Altonaer Theater spielen Jacques Ulrich, Ole Schlosshauer und Stephan Benson, Regie führt Christian Nickel.

Die Vermessung der Welt Premiere So 6.2., 20.00, Altonaer Theater (Bhf. Altona), Museumstraße 17, Karten 15,- bis 29,- unter T. 39 90 58 70; www.altonaertheater.de