Abendblatt.de gehört zu den zehn beliebtesten Nachrichtenportalen

Hamburg. Das Online-Angebot des Abendblatts hat es in der von der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung (AGOF) ausgewiesenen Rangliste der beliebtesten Nachrichten-Websites in die Top Ten geschafft. Demnach kam abendblatt.de im dritten Quartal auf 2,33 Millionen verschiedene Besucher, sogenannte Unique User. Das sind 190 000 mehr als im zweiten Quartal. Damit klettert das Portal auf Platz zehn hinter dem der "FAZ", aber vor dem Online-Angebot des Nachrichtensenders n-tv. Mit "Rheinische Post Online" ist nur ein regionales Portal erfolgreicher als abendblatt.de. Angeführt wird die Rangliste von "Bild.de", "Spiegel Online" und "Focus Online". AGOF ist ein Zusammenschluss führender deutscher Online-Vermarkter.