Konzert

Ausverkauf auf St. Pauli

Foto: Lars Berndt Events

Die amerikanische Sängerin Macy Gray kommt mit den Songs ihres Albums "The Sellout"

Große Freiheit 36. Unter ihrem Geburtsnamen Natalie Hinds hat sie eine Modelinie auf den Markt gebracht. Aber als Musikerin war Macy Gray zuletzt nicht wirklich angesagt. Drei Jahre lang war kein Ton von der US-Sängerin zu hören, bevor sie im Sommer das Album "The Sellout" (Ausverkauf) veröffentlichte, ihr fünftes. Die Songs daraus sind heute live in der Großen Freiheit 36 zu hören.

"The Sellout" suggeriert minderwertige, aber gut verkäufliche Ware. Insofern mutet der Albumtitel wie ein Sarkasmus in eigener Sache an, denn die Songs haben durchaus Qualität. Zwar ist keiner dabei, der das Hitpotenzial des Grammy-gekrönten Erfolges "I Try" vom 1999er-Debütalbum "On How Life Is" hätte, aber was die 42 Jahre alte Künstlerin mit der faszinierend rauchigen Stimme im Studio mit Produzent Manny Marroquin (u. a. Lady Gaga, Kayne West) und Gastmusikern wie Bobby Brown, Kaz James (Bodyrockers) sowie einigen früheren Mitgliedern von Guns N'Roses und Velvet Revolver aufgenommen hat, macht die weitgehend bedeutungslosen drei Vorgängeralben vergessen. Eine ziemlich aufregende Mischung aus R'n'B und Soul, angemacht mit Pop.

Ob Macy Gray live in der Lage ist, dem immer wieder bemühten Vergleich mit der großen Billie Holiday standzuhalten, muss sich zeigen. Und wenn's mit dem eigenen Erfolg nicht klappt, kann die Sängerin sich ja noch um ein weiteres, bemerkenswertes Projekt kümmern: ihre Musikschule für unterprivilegierte Kinder.

Macy Gray: heute 19.00, Große Freiheit 36 (S Reeperbahn), Eintritt ca. 40,-; Infos im Internet unter www.macygray.com