Klassiker des Horrorfilms

Grusel Friedrich Wilhelm Murnaus "Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens", gedreht 1922, ist nicht nur ein Klassiker des Horrorkinos, sondern auch genreunabhängig eines der großen Meisterwerke der Filmgeschichte. Das Metropolis zeigt den Stummfilm mit dem unvergessenen Max Schreck in der Hauptrolle am 6.12. Für die musikalische Begleitung sorgt der Pianist Dr. Werner Loll.

Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens 6.12., 19.00, Metropolis; www.metropoliskino.de