Berlins Pop-Diva im Bunker

Pop Jens Friebe erzählt in seinen Songs vortreffliche Geschichten von den Verwirrungen der Jugend bis zur Sehnsucht des Klubgängers. Am Freitag präsentiert Berlins schönste männliche Popdiva mit seiner Band das neue Album "Abändern" im Uebel & Gefährlich. Seine neuen Stories von Theater, Liebe, Abgründen und Gegensprechanlagen reichert er mit Gitarre, Discosound und Piano an. Hingehen!

Jens Friebe Fr 3.12., 20.00, Uebel & Gefährlich (U Feldstraße), Feldstraße 66,Karten zu 15,- an der Abendkasse; www.jens-friebe.de