Konzert

Widmann spielt Ruzicka

Foto: Philharmoniker

Philharmonisches Konzert in der Laeiszhalle

Nein, Carolin Widmann ist keine "Spezialistin" für Neue Musik - die deutsche Geigerin spielt auch Bach oder Schumann absolut großartig. Aber sie widmet sich dem zeitgenössischen Repertoire mit stärkerer Hingabe, als es bei den meisten ihrer Kolleginnen und Kollegen der Fall ist. Mit den Philharmonikern Hamburg interpretiert Widmann nun Peter Ruzickas 1995 entstandene Komposition "... Inseln, Randlos ...": ein Stück für Violine, Orchester und Kammerchor mit ganz fein geäderten Klangstrukturen. Am Pult steht Ruzicka selbst, der außer seinem eigenen Stück Werke von Gustav Mahler und Ludwig van Beethoven dirigiert.

Carolin Widmann So 21.11., 11.00, Mo 22.11., 20.00, Laeiszhalle (U Gänsemarkt), Johannes-Brahms-Platz, Tickets 9,- bis 44,- unter T. 35 68 68