Theo van Goghs "Interview"

Theater Mit den Schauspielern Sonia Hausséguy und Werner Wölbern bringen die Kammerspiele eine Theaterfassung des Films "Das Interview" des 2004 von einem islamischen Fundamentalisten ermordeten holländischen Regisseurs Theo van Gogh auf die Bühne. Im Stück eskaliert ein Interview zwischen einem Politikredakteur und einem Starlet, das der Zeitungsmann anfangs herablassend führt, in einen Showdown zweier Charaktere, die einander in nichts nachstehen. Die Inszenierung besorgte Henning Bock.

Das Interview Sa 13.11. 20.00 (Premiere), Hamburger Kammerspiele (U Hallerstraße) Hartungstraße 9-11, Karten zu 9,- bis 44,- unter T.: 0800-41 33 440