Neu entdeckt

Moritz macht's barhaftig nur am Tag

Den Flammkuchen macht Moritz mit Bio-Dinkelteig. Und die Bruschetta kriegt ihren besonderen Kick, weil sie nicht mit Weizen-, sondern mit Sauerteigbrot zubereitet wird. Da ist Moritz ganz eigen; egal ob Frühstück, Mittagstisch oder Brotzeit, alles soll besonders sein, mit guten Produkten, Sorgfalt und Liebe zubereitet.

Moritz ist die nagelneue Cafébar mit Hotspot-Potenzial auf St. Pauli und das Ziehkind von Bettina Beck und Elvie Everding. Das Duo hat den Laden oberhalb der Riverkasematten zwar modern, aber gemütlich eingerichtet - und mit einer riesigen Fensterfront ausgestattet, die einen fantastischen Blick auf den Hafen ermöglicht. Kleine, feine Snacks und Speisen zu kleinen Preisen und alle möglichen zeitgemäßen Getränke schmecken so noch ein bisschen besser. Einziges Manko: Moritz ist nur tagsüber für seine Gäste da.

Cafébar Moritz Mo-So 10.00-20.00, Bernhard-Nocht-Straße 1-3 (Bus 112), T. 31 79 31 11; Infos im Internet: www.cafebar-moritz.de