Akademie der Künste

Daniel Kehlmann und Juli Zeh sind neue Mitglieder

Hamburg. Während ihrer jüngsten Plenarversammlung hat die Freie Akademie der Künste in Hamburg drei neue Mitglieder berufen. So wurden in der Sektion Literatur die Schriftsteller Daniel Kehlmann ("Die Vermessung der Welt") und Juli Zeh, die sowohl mit literarischen als auch gesellschaftskritischen Schriften Furore gemacht hat ("Vom Sozialstaat zum Kontrollsystem"), aufgenommen. In die Sektion Bildende Kunst wurde der Plakatgestalter Holger Matthies berufen.