Podiumsdiskussion

Was ist aus den Zielen der Uno geworden?

Jungiusstraße. Im September 2000 verabschiedete die Uno acht Millenniumsziele, um die dringendsten Probleme der Menschheit bis 2015 effektiv zu bekämpfen. Zehn Jahre später diskutieren heute ab 18.30 Uhr Vertreter von Viva Con Agua, dem Entwicklungshilfeministerium und der Welthungerhilfe in der Bucerius Law School (Jungiusstraße 6) darüber, ob diese Ziele überhaupt noch zu retten sind. Der Eintritt ist frei.