Chanson

Vive la France, Herr Oberstudienrat

Parlament. Vor zwei Jahren, nach Erreichen der Pensionsgrenze, entbrannte der Deutsch- und Geschichtslehrer Peter Meding für die Kunst des französischen Chansons. Seither verschönt er sich den Ruhestand und einem auch in Frankreich von seinen Darbietungen angetanen Publikum manchen Abend mit seinen Auftritten. "La vie en rose" heißt das Programm mit Liedern von Edith Piaf, Charles Aznavour, Jacques Brel und anderen, das Meding heute (20 Uhr) in Begleitung des Akkordeonisten Jurek Lamorski im Literarischen Kabarett "Die Wendeltreppe" vortragen wird. Das residiert in der Kneipe Parlament im Hamburger Rathaus (Rathausmarkt 1), der Eintritt kostet 13 Euro, ermäßigt 9 Euro.