ARD-Musikwettbewerb

Hamburger Solo-Hornisten ausgezeichnet

München. Dániel Ember, Solo-Hornist der Philharmoniker Hamburg, hat beim 59. Internationalen Musikwettbewerb der ARD den zweiten Preis gewonnen. Sieger ist der Tscheche Premysl Vojta. Ember, 1982 in Ungarn geboren, teilt sich den Preis mit dem 22-jährigen Hamburger Paolo Mendes, Solo-Hornist des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin. Zu den Preisträgern des Wettbewerbs gehören Weltstars wie Jessye Norman, Thomas Quasthoff und Christian Tetzlaff.