Internationale Rock-Art auf St. Pauli vereint

Feinkunst Krüger. In den 60er-Jahren begannen sie, die Musik und das Lebensgefühl von Stars wie Jimi Hendrix und The Grateful Dead zu visualisieren. Konzertankündigungen mit Fotos reichten den Machern da nicht mehr aus: Seitdem hat sich ein eigenes Genre entwickelt, die Rock-Art. Künstler entwerfen für ihre Auftraggeber im konventionellen Sinne ein Bild, das sie später in einen Druck verwandeln und in limitierter Kleinauflage produzieren. Die Galerie Feinkunst Krüger im Portugiesenviertel zeigt nun eine Gruppenausstellung mit Originalen der führenden, internationalen Rock-Art-Künstler. Sie findet im Rahmen der "Poster Convention Flatstock Europe" und parallel zum Reeperbahn-Festival statt, das am 23. September beginnt. Dabei sind Zeichnungen von Tara McPherson, Diana Sudyka und Fritte. Die Originale werden auch zu kaufen sein - oft sind sie begehrter als die Plakate.

Rockers' Original bis 25.9. Do, Fr 12.00-19.00 und Sa 12.00-18.00, Feinkunst Krüger, Ditmar-Koel-Straße 22 (U/S Landungsbrücken); Eintritt frei, www.feinkunst-krueger.de