Das ZDF "Sportstudio" läuft ab September erst um 23 Uhr

Mainz. Fußballfans müssen ab September im Free-TV länger auf die ersten Bilder vom Bundesliga-Topspiel am Sonnabendabend warten: "Das aktuelle Sportstudio" des ZDF, das diese Bilder zeigt, kommt dann erst um 23 Uhr. Der Sender bestätigte gestern einen entsprechenden Bericht der "Sport Bild". Derzeit beginnt das "Sportstudio" in der Regel eine Stunde früher. ZDF-Sportchef Dieter Gruschwitz sprach von einer Programmoptimierung, die dem Zuschauer eine feste Anfangszeit bieten soll. Nach Sendungen wie "Wetten, dass ..?" könne das "Sportstudio" aber auch künftig später beginnen.

"23 Uhr ist eine sehr späte Zeit", sagte der Präsident des Ligaverbandes DFL, Reinhard Rauball. "Wir bedauern dies im Sinne der Zuschauer." Das ZDF bewege sich aber "im Rahmen der abgeschlossenen Verträge".