Info

Kunst aus 55 Ländern

In den und um die riesigen Hallen der Carlshütte in Büdelsdorf gleich neben Rendsburg ist noch bis zum 3. Oktober aktuelle Kunst aus 55 Ländern zu sehen. Nach 170 Jahren war die Eisengießerei Carlshütte 1997 geschlossen worden. Später entstand dort das Kulturzentrum Kunst in der Carlshütte (KiC), das jetzt zum zwölften Mal die Ausstellung "Nord Art" veranstaltet. Vertreten sind zum Beispiel der chinesische Bildhauer Zeng Chenggang und sein schwedischer Kollege Richard Brixel, der durch bronzene Großskulpturen bekannt wurde. Der aus den USA stammende Bildhauer Peter Lundberg hat zwei jeweils 15 Meter hohe Betonskulpturen geschaffen. Spektakulär ist auch die Bunker-Installation der Russin Anja Zholud; das finnische Künstlerpaar Teija und Pekka Isorättyä gestaltete aus Tierhäuten lebensgroße und mit Sensoren bestückte Marionetten, die zum Leben erwachen , sobald sich der Besucher ihnen nähert. Insgesamt beteiligten sich 245 Künstler an der Schau, deren besonderer Reiz im Kontrast zwischen historischer Industriearchitektur und aktueller Kunst besteht.

Nord Art , Kunst in der Carlshütte, bis 3.10., Mi-So 11.00-19.00, Info: www.kic-nordart.de