Open-Air-Kino

Doris Dörries "Friseuse" im Altonaer Rathaus

Altonaer Rathaus. Leicht hat Kathi König es nicht. Mann, Haus, Job, selbst die DDR - alles weg. Dann bleibt ihr auch noch die zugesagte Stelle in einem Friseursalon verwehrt, nur weil sie dick ist. Zugegeben: sehr dick. Aber davon lässt sie sich nicht unterkriegen und will einfach ihren eigenen Laden in Berlin-Marzahn aufmachen. Ihr Vorstadtreihenhaus tauscht sie gegen die enge Mietwohnung in einem Plattenbau-Ghetto ein. Und dann beginnt ihr zäher Kampf mit den Behörden. Ab 22 Uhr kann man am heutigen Sonnabend im Innenhof des Altonaer Rathauses (Platz der Republik 1) beim Zeise Open Air Kino mitfiebern, ob sie es schafft. Eintritt 7 Euro.