Industrial Rock, gänzlich mitleidslos

"Kein Mehrheit Für Die Mitleid"? Was soll das denn heißen? Verkürzt wird aus dem kryptischen Satz eine Institution des Industrial Rock, KMFDM. Seit 26 Jahren (mit einer dreijährigen Unterbrechung) und 16 Studioalben fungiert der Hamburger Sascha Konietzko als Kopf und einziges verbliebenes Gründungsmitglied der Band. Und noch immer dröhnt es martialisch aus den Boxen. Die Tour 2009 hieß "Kein Mitleid", die diesjährige trägt den Titel "Für die Mehrheit".

KMFDM Mo 28.6., 22.00, Knust (U Feldstraße), Neuer Kamp 30, Tickets zu 20,60 im Vorverkauf; www.kmfdm.net