Filmförderung

Drei Kurzfilmspots starten in Hamburger Kinos

Hamburg. Talentförderung hat sich die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein seit 30 Jahren auf die Fahnen geschrieben. Der Hamburger Regisseur Lars Büchel ("Lippels Traum") hat nun zum Jubiläum drei amüsante Kurzfilmspots zu diesem Thema gedreht, die von heute an in ausgewählten Hamburger Programmkinos zu sehen sind wie Abaton, Zeise, Holi und 3001. Es spielen unter anderem Jürgen Vogel, Kai Wiesinger und Kostja Ullmann. Ziel der rund 50-sekündigen Filme ist es, die Arbeit der Institution bekannter machen. Am 1. Juli feiert die Filmförderung ihr Jubiläum mit einer Gala in der Handelskammer. Dazu haben sich auch Hamburgs Erster Bürgermeister Ole von Beust (CDU) und der Berlinale-Chef Dieter Kosslick angekündigt.