Erste Maßnahme gegen den Blues: John Mayalls Blues hören