Konzert

Peter Maffay kommt mit Orchester

Hamburg. Als Peter Maffay (60) vor einigen Wochen einen "Echo" für sein Lebenswerk überreicht bekam, wurde mancher Fan stutzig: "Lebenswerk" klingt schließlich immer nach einem Abschluss, so wie bei den Scorpions, die nicht lange nach ihrem Lebenswerk-"Echo" 2009 ihre finale Welttournee bekannt gaben. Aber: Maffay wird es mit Udo Lindenberg (Lebenswerk-"Echo" 1992) halten und weiterhin über sieben Brücken gehen - auch dieses Jahr mit neuen Plänen.

Rocker für den Nachwuchs ist er mit seinen "Tabaluga"-Musicals gewesen, musikalischer Weltenbummler mit dem "Begegnungen"-Projekt. Und er ist sich auch weiterhin nicht zu schade, nicht nur in den großen Arenen aufzutreten, sondern auch in klassischen Rock-Klubs wie dem Hamburger Docks.

Im Rahmen seines 40. Bühnenjubiläums allerdings kommt Maffay am 2. November wieder in die Hamburger O2-World (Color-Line-Arena), mit dabei ist auch das Philharmonic Volkswagen Orchestra, mit dem er für das aktuelle Album "Tattoo" neu arrangierte Maffay-Hits mit ungewohnt klassischen Elementen aufnahm. "Wir werden für die Tour natürlich noch nach weiteren Songs wühlen, welche die Fans in den letzten Jahren vermisst haben", sagte Maffay gestern vor der Verleihung der LEA-Awards, "und Hamburg als Tourauftakt liegt natürlich nahe. Hamburg war und ist immer noch eine Heimatbasis für uns."

Sein Wohnzimmer mit Kultstatus ist aber die Freilichtbühne in Bad Segeberg: Dort wird Peter Maffay mit Band und Orchester am 21. Mai 2011 ein Zusatzkonzert geben. Für Hamburg gibt es noch ein paar Restkarten, der Vorverkauf für Bad Segeberg beginnt heute.

Peter Maffay & Philharmonic Volkswagen Orchestra Di 2.11.2010, 20.00, O2-World (Color-Line-Arena), Restkarten ab 47,95; Fr 21.5.2011, 19.00, Freilichtbühne Bad Segeberg; Karten ab 32,-; Internet: www.maffay.de