Türkei verweigert Shantel die Einreise

Istanbul. Dem sowohl in Deutschland als auch in der Türkei populären Frankfurter Musiker und DJ Stefan Hantel alias Shantel (42) wurde am Mittwoch am Istanbuler Atatürk-Airport die Einreise ohne Angabe von Gründen verweigert. "Ich war auf der Durchreise, und am Abend sollte ich ein Konzert in Ankara geben. Während der obligatorischen Passkontrolle nahm man mir meinen Reisepass und das Flugticket ab. Danach verbrachte ich über zehn Stunden im Transitbereich des Flughafens und musste die Türkei wieder verlassen", teilte Shantel in einer Presseerklärung mit. Diplomatische Schritte zur Aufklärung seien eingeleitet. Shantel wird wie geplant heute (23 Uhr) im Hamburger Gruenspan (Große Freiheit 58) auftreten. (tl)