Bühne

Die Beauvoir als wilde Mischung

Freiheit, Gleichheit, keine Tabus - Maximen der Simone de Beauvoir (1908-1986), einer der bedeutendsten Philosophinnen des 20. Jahrhunderts und Vorreiterin der Gleichberechtigung der Frauen. Heute zeigt Brigitta Altermann vom Berliner Theater Wilde Mischung eine humorvolle Hommage an die brillante französische Denkerin. Unter dem Titel "Die Frau ist von Natur aus frei" singt und spielt Altermann aus dem Werk der Philosophin, bringt skurrile Gäste wie Marcel Reich-Ranicki und die aufgeregten Pariser Nachbarinnen der Beauvoir satirisch überzeichnet auf die Bühne. Mit Piano, Chansons und Hip-Hop unterstreicht sie frech und witzig die Werte, für die die Beauvoir steht.

Die Frau ist von Natur aus frei: heute 20.00, Polittbüro (S/U Hbf.), Steindamm 45, Tickets zu 15,- unter T. 28 05 54 67; www.polittbuero.de