Anna Haentjens singt

Ja, ja, die Liebe

Was verbindet Zarah Leander mit Elvis Presley, Bert Brecht mit Edith Piaf oder Marlene Dietrich mit George Moustaki? Die lustvolle Stimme von Anna Haentjens. Die Chanson-Sängerin gibt am Sonntag, 28. März, ihren zweiten Liederabend in Hamburg. "Liebelasterleidenschaft" hat sie dieses Mal als Thema gewählt, wieder tritt sie auf im Weinland Waterfront nahe dem Fischmarkt - kein Geheimnis, dass sich dort auch gut essen und trinken lässt. Die in Hamburg lebende Künstlerin gestaltet den Abend zusammen mit ihrem Pianisten Sven Selle.

"Liebelasterleidenschaft" - Anna Haentjens singt So 28.3., 18.00, Weinland Waterfront (S Reeperbahn), Große Elbstraße 146, Eintritt 10,-, www.weinlandhamburg.de ; www.anna-haentjens.de