Borchert-Grab ist endgültig gesichert

Hamburg. Der Hamburger Senat hat beschlossen, das Grab des Hamburger Dichters Wolfgang Borchert in die Liste der Gräber im öffentlichen Interesse aufzunehmen. Nach 25 Jahren Überlassungszeit wäre die Grabstätte des Wolfgang Borchert ("Draußen vor der Tür", "Die traurigen Geranien") in diesem Jahr abgelaufen. Daher haben sich die Internationale Wolfgang-Borchert-Gesellschaft und die Friedhofsverwaltung dafür eingesetzt, das Grab dauerhaft für die Nachwelt zu erhalten. (HA) Autor Bernhard Rosenkranz gestorben Hamburg - Der Hamburger Autor Bernhard Rosenkranz ist tot. Er starb nach schwerer Krankheit am 26. Februar im Alter von 50 Jahren. Der Autor zahlreicher Sachbücher hatte sich um die Aufarbeitung der Geschichte der Homosexuellen in Hamburg verdient gemacht. Mit Ulf Brockmann gründete er 2006 die Initiative "Gemeinsam gegen das Vergessen - Stolpersteine für homosexuelle NS-Opfer". (HA)